Das kunstseidene Mädchen - Summary and Key Ideas

"Das kunstseidene Mädchen" ist ein Roman von Irmgard Keun, der das Leben einer jungen Frau in der Weimarer Republik beschreibt, die von ihrer Heimatstadt nach Berlin zieht, um ein Star zu werden.

Die Zielgruppe dieses Buches sind wahrscheinlich Leser, die sich für Literatur des 20. Jahrhunderts und für Geschichten über weibliche Selbstfindung und Emanzipation interessieren.

Buy the book
Das kunstseidene Mädchen

Key ideas

01

Irmgard Keuns Roman von 1932 zeichnet ein eindrucksvolles Bild einer jungen Frau, die in der Weimarer Republik nach Unabhängigkeit und Anerkennung sucht.

02

Doris' Leben ist ein Kampf gegen Diskriminierung, mangelnde Bildung und gesellschaftliche Erwartungen, geprägt von dem Wunsch nach Liebe und Anerkennung.

Play in App
03

Doris navigiert durch die Höhen und Tiefen des Berliner Lebens, auf der Suche nach Liebe und Anonymität.

Play in App
04

Doris' Reise durch Berlin offenbart, dass wahres Glück nicht in Ruhm und Reichtum liegt, sondern in der Akzeptanz des Lebens, wie es ist.

Play in App
05

"Das kunstseidene Mädchen" ist eine bahnbrechende Darstellung weiblicher Selbstbestimmung und gesellschaftlicher Doppelmoral im frühen 20. Jahrhundert.

Play in App
06

Play in App
07

Play in App
08

Play in App
09

Play in App
10

Play in App
11

Play in App
12

Play in App
Get the App!
Access all 6 key ideas for free! 🥳

Summary & Review

"Das kunstseidene Mädchen" ist ein Roman, der die Geschichte von Doris, einem jungen Mädchen aus der Provinz, erzählt, das nach Berlin zieht, um ein Star zu werden. Sie erlebt jedoch die harte Realität des Lebens in der Großstadt und die Schwierigkeiten, die mit dem Streben nach Ruhm und Erfolg verbunden sind. Das Buch ist eine scharfe Kritik an der Gesellschaft der Weimarer Republik und zeigt die Kluft zwischen den Träumen und der Realität, die viele Menschen in dieser Zeit erlebten.

Irmgard Keun

Irmgard Keun war eine deutsche Schriftstellerin, die in der Weimarer Republik bekannt wurde. Sie war bekannt für ihre scharfsinnigen und oft humorvollen Darstellungen des städtischen Lebens und der Rolle der Frau in der modernen Gesellschaft.

Explore more book summaries

The Righteous Mind

The book The Righteous Mind (2012) is about understanding the moral psychology of different cultures and political ideologies. Jonathan Haidt argues that our moral judgments are based on intuition and emotion rather than conscious reasoning, and that exploring this can help us bridge political divides and find common ground.

Das Versprechen

"Das Versprechen" ist ein Kriminalroman von Friedrich Dürrenmatt, der die Geschichte eines Detektivs erzählt, der verspricht, den Mord an einem kleinen Mädchen aufzuklären.

The Alchemist

The Alchemist is a tale about a young shepherd named Santiago who embarks on a dream-driven journey to find a worldly treasure. Throughout his journey, he learns profound spiritual lessons, ultimately discovering that the true treasure lies not in material wealth, but in self-discovery and personal fulfillment.

Gegenwärtige Zukunft

"Present Future" erforscht die Deep Tech Revolution und untersucht die Geschichte und Auswirkungen wichtiger technologischer Fortschritte auf verschiedene Lebensbereiche, während es dich auf die exponentiellen Sprünge vorbereitet, die noch kommen werden.

Im Westen nichts Neues

"Im Westen nichts Neues" von Erich Maria Remarque ist ein erschütternder Roman über die Gräuel des Ersten Weltkriegs, erzählt aus der Sicht des jungen deutschen Soldaten Paul Bäumer. Das Buch legt ein eindringliches Zeugnis für die Sinnlosigkeit des Krieges und die Zerstörung einer ganzen Generation ab.

Corpus Delicti

"Corpus Delicti" ist ein dystopischer Roman von Juli Zeh, der eine Zukunft beschreibt, in der Gesundheit zur höchsten Bürgerpflicht wird und die persönliche Freiheit stark eingeschränkt ist.