Abschied von Sidonie - Summary and Key Ideas

"Abschied von Sidonie" ist eine Erzählung von Erich Hackl, die das tragische Schicksal von Sidonie Adlersburg, einem Zigeunermädchen, das während des Zweiten Weltkriegs von einer österreichischen Familie adoptiert und später von den Nazis deportiert und ermordet wurde, nachzeichnet. Das Buch zeichnet sich durch seine emotionale Tiefe und historische Genauigkeit aus.

Das Buch "Abschied von Sidonie" richtet sich an erwachsene Leser, die sich für historische Romane und Geschichten aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs interessieren.

Buy the book
Abschied von Sidonie

Key ideas

01

Erich Hackl beleuchtet das tragische Schicksal des Romamädchens Sidonie Adlersburg, dessen kurzes Leben durch Grausamkeit und Leid geprägt war.

Play in App
02

Die dunkle Hautfarbe eines verlassenen Säuglings führte zu Ablehnung und Suche nach seiner unbekannten Mutter.

Play in App
03

Hans Breirathers bewegtes Leben war geprägt von Armut, Krieg, politischem Engagement und der liebevollen Adoption einer kranken Tochter.

Play in App
04

Hans' Entscheidung, seinen Kameraden zu helfen, führt zu schweren Konsequenzen für ihn und seine Familie.

Play in App
05

Trotz seiner Rückkehr und der wachsenden Familie bleibt Hans' Wunsch, Sidonie zu adoptieren, durch bürokratische Hürden unerfüllt.

Play in App
06

Hans und Josefa riskieren ihr Leben, um Widerstand gegen das nationalsozialistische Regime zu leisten.

Play in App
07

Sindonie erlebt Diskriminierung und Ausgrenzung in ihrer Schulzeit, doch findet Schutz in der christlichen Gemeinschaft.

Play in App
08

Die Machtstrukturen des Jugendamts ermöglichen es, Familien willkürlich zu trennen.

Play in App
09

Sidonies Abschied ist ein emotionales Wechselbad zwischen Aufregung und Traurigkeit.

Play in App
10

Hopfgarten wird als Gefängnis für Roma dargestellt, aus dem sie brutal vertrieben werden.

Play in App
11

Die Anerkennung von Sidonies Existenz und Tod ist ein langwieriger Kampf gegen das kollektive Vergessen.

Play in App
12

Zivilcourage kann Leben retten und das Schicksal von Menschen verändern.

Play in App
Get the App!
Access all 13 key ideas for free! 🥳

Summary & Review

"Abschied von Sidonie" von Erich Hackl ist eine tragische Geschichte, die auf wahren Begebenheiten basiert. Es erzählt die Geschichte von Sidonie Adlersburg, einem Roma-Mädchen, das von einer österreichischen Familie adoptiert wurde. Trotz der Liebe und Fürsorge ihrer Adoptivfamilie wird Sidonie während des Zweiten Weltkriegs von den Nazis deportiert und stirbt in Auschwitz. Die Geschichte ist eine erschütternde Darstellung der Ungerechtigkeit und des Rassismus, die während des Holocausts herrschten.

Erich Hackl

Erich Hackl ist ein österreichischer Schriftsteller und Übersetzer, geboren 1954 in Steyr. Er ist bekannt für seine Arbeit in der spanischen und lateinamerikanischen Literatur und hat zahlreiche Preise für seine Beiträge zur Literatur erhalten.

Explore more book summaries

Nickel and Dimed

The book Nickel and Dimed (2001) is about a journalist who goes undercover and takes on minimum-wage jobs in America to see if she can survive. Barbara Ehrenreich's experiment reveals the harsh reality of poverty and the struggles of those living in the working class.

The House of Morgan

The House of Morgan is a book that chronicles the rise, fall, and resurrection of the American banking empire, the House of Morgan. It provides a detailed history of the institution, its influential figures, and its impact on the financial landscape of America and beyond.

European Integration

The book "European Integration" traces the history of Europe's integration, highlighting how it has often progressed in crisis mode, with major crises leading to significant advancements. It also discusses the transformation of the European Union from a project of freedom to a project of security.

Conspirators' Hierarchy

The book "Conspirators' Hierarchy" is about a global conspiracy theory involving a powerful group known as the Committee of 300, which allegedly manipulates political, economic, and social events to establish a one-world government. The author argues that this group is responsible for major world events and societal changes, and urges readers to take action against this perceived threat.

20,000 Leagues Under the Sea

"Twenty Thousand Leagues Under the Sea" is a novel by Jules Verne that follows the underwater adventures of Professor Aronnax, his servant Conseil, and harpooner Ned Land, who are held captive by the enigmatic Captain Nemo aboard his submarine, the Nautilus. The narrative explores the marvels of the ocean, the limits of human knowledge and the destructive potential of advanced technology.

A Modern History of the Kurds

The book "A Modern History of the Kurds" provides a comprehensive account of the political, social, and historical journey of the Kurdish people from the 19th century to the present day. It delves into the complexities of Kurdish identity, their struggle for autonomy, and their interactions with regional and global powers.