Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen - Summary and Key Ideas

In diesem packenden Buch erforscht Melanie Joy das unsichtbare System - oder besser gesagt das Glaubenssystem - das Menschen dazu prägt, bestimmte Tiere zu essen und andere nicht. Sie geht der Erforschung des 'Karnismus' nach, einem Glaubenssystem, das unsere Wahrnehmung und unser Verhalten nachhaltig geprägt und gegen Veränderungen resistent gemacht hat.

Dieses Buch ist für Leser konzipiert, die ein Interesse an Psychologie, Tierrechten, Umweltveränderungen und persönlichen Ernährungsentscheidungen haben. Es richtet sich zudem an jene, die versuchen zu begreifen, warum Menschen manche Tiere lieben und andere essen.

Buy the book
Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen

Key ideas

01

Wir engagieren uns dafür, dass das emotionale Leid von Nutztieren in der industriellen Landwirtschaft erkannt und gemindert wird.

02

Unsere Wahrnehmungen, die durch sozial konstruierte Schemata geprägt sind, beeinflussen sowohl unsere Empathiefähigkeit als auch unsere Auswahl an Lebensmitteln.

Play in App
03

Karnismus, eine oft ungeprüfte Ideologie, ermöglicht den gewalttätigen Konsum von Tieren, indem er sich in Unsichtbarkeit hüllt.

Play in App
04

Die industrielle Tierhaltung geht mit immenser Grausamkeit einher, die dem Bewusstsein der Verbraucher jedoch verborgen bleibt.

Play in App
05

Die versteckten Kosten der Tierhaltung verursachen erhebliche Probleme für die menschliche Gesundheit, das Wohlergehen der Tiere und die Umwelt.

Play in App
06

Autorität und Tradition verleiten uns dazu, den Konsum von Tieren zu akzeptieren und uns von unserem Mitgefühl zu distanzieren.

Play in App
07

Karnismus verzerrt die Realität, fördert Tierleid und unterdrückt Mitgefühl durch den Einsatz psychologischer Muster.

Play in App
08

Das Erleben von Leid fördert Empathie, hinterfragt unterdrückende Systeme und inspiriert zu gesellschaftlichem Wandel.

Play in App
09

Play in App
10

Play in App
11

Play in App
12

Play in App
Get the App!
Access all 9 key ideas for free! 🥳

Summary & Review

Finale Zusammenfassung:

Melanie Joy

Dr. Melanie Joy ist eine renommierte Rednerin und preisgekrönte Autorin, die ihre Ausbildung in Psychologie an der Harvard Universität absolviert hat. Sie hat weitreichende Forschungen in den Bereichen Beziehungen, Kommunikation und soziale Transformation durchgeführt. Als Gründungspräsidentin der gemeinnützigen Organisation Beyond Carnism hat sie in mehr als fünfzig Ländern Vorträge gehalten und Schulungen durchgeführt. Ihre Arbeit wurde in bedeutenden Medien weltweit präsentiert.

Explore more book summaries

Present Future

Present Future explores the Deep Tech Revolution, examining the history and impact of key technological advances on various aspects of life, while preparing readers for the exponential leaps yet to come.

Hillbilly Elegy

The book Hillbilly Elegy (2016) is about the personal journey of J.D. Vance, a self-made man who grew up in the Appalachian region of Ohio. He shares his experiences and reflections on the struggles and complexities of the working-class white Americans, offering a thought-provoking insight into the social and cultural issues of our time.

Click Here to Kill Everybody

Click Here to Kill Everybody explores the increasing security risks in a hyper-connected world, where everything is becoming a computer, and discusses the necessary policy changes to secure the Internet and protect life and property from potential catastrophic cyber attacks.

Andorra

"Andorra" ist ein Theaterstück von Max Frisch, das die Geschichte von Andri erzählt, einem jungen Mann, der in dem fiktiven Land Andorra lebt und aufgrund von Vorurteilen und falschen Identitätsannahmen diskriminiert und verfolgt wird. Es ist eine Allegorie auf Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit.

The Shock Doctrine

The book The Shock Doctrine (2007) is about how some powerful elites exploit natural disasters, wars, and economic crises to push their self-serving policies. Naomi Klein exposes how these crises are used as opportunities to impose radical free-market policies that benefit only a few, causing widespread suffering and inequality.

Lügenmaschinen

"Lie Machines" erforscht die komplexen Systeme von Menschen, Organisationen und Social-Media-Algorithmen, die politische Lügen erzeugen und verbreiten, wobei der Fokus auf ihrer Produktion, Verteilung und Vermarktung liegt. Das Buch zielt darauf ab, zu verstehen, wie diese Maschinen funktionieren, um sie zu zerlegen und die Demokratie zu schützen.