Weiße Zerbrechlichkeit - Summary and Key Ideas

White Fragility untersucht das Konzept der weißen Fragilität, ein Zustand, in dem selbst ein geringes Maß an rassistischem Stress für weiße Menschen unerträglich wird und zu Abwehrreaktionen führt, die die rassistische Ungleichheit aufrechterhalten. Das Buch zielt darauf ab, dieses Phänomen sichtbar zu machen, seine Entwicklung zu erörtern und Wege zu seiner Bewältigung aufzuzeigen.

Die Zielgruppe von "White Fragility" sind in erster Linie weiße Progressive, die sich ihrer unbewussten rassistischen Annahmen und Verhaltensweisen vielleicht nicht bewusst sind, sowie farbige Menschen, die verstehen wollen, wie schwierig es ist, mit weißen Menschen über Rassismus zu diskutieren.

Buy the book
Weiße Zerbrechlichkeit

Key ideas

01

Die Zerbrechlichkeit der Weißen behindert authentische Gespräche über Rassenfragen und hält die Rassenhierarchie aufrecht.

02

Die rassische Sozialisation prägt die rassische Identität des Einzelnen und verstärkt die weiße Überlegenheit, wodurch die rassischen Spannungen in der Gesellschaft fortbestehen.

Play in App
03

Die Einteilung in "gut" und "schlecht" vereinfacht den Rassismus zu sehr, behindert die Selbstreflexion und verschleiert systemische Probleme.

Play in App
04

Der Abbau des White Racial Frame erfordert die Auseinandersetzung mit persönlichen Vorurteilen und die Infragestellung gesellschaftlicher Systeme, die die Ungleichheit zwischen den Rassen aufrechterhalten.

Play in App
05

Der Umgang mit weißer Fragilität erfordert authentisches Engagement, Selbstreflexion und Offenheit für Feedback zum Abbau von Barrieren der Rassenungleichheit.

Play in App
06

Play in App
07

Play in App
08

Play in App
09

Play in App
10

Play in App
11

Play in App
12

Play in App
Get the App!
Access all 6 key ideas for free! 🥳

Summary & Review

White Fragility von Dr. Robin DiAngelo untersucht das Konzept der weißen Fragilität, das sich auf die Abwehrreaktionen bezieht, die weiße Menschen häufig zeigen, wenn sie mit Fragen des Rassismus und ihren eigenen rassistischen Vorurteilen konfrontiert werden. Das Buch untersucht, wie weiße Menschen in ein System der weißen Vorherrschaft sozialisiert werden und wie diese Sozialisierung zu weißer Fragilität führt. Es bietet auch eine Anleitung, wie weiße Menschen daran arbeiten können, ihre eigenen rassistischen Vorurteile abzubauen und zu einer gerechteren Gesellschaft beizutragen.

Dr. Robin DiAngelo

Dr. Robin DiAngelo ist eine amerikanische Akademikerin, Dozentin und Ausbilderin auf dem Gebiet der kritischen Diskursanalyse und der Weißseinsstudien. Sie ist vor allem für ihre Arbeit über weiße Fragilität bekannt, ein Begriff, den sie geprägt hat, um die Abwehrreaktionen zu beschreiben, die weiße Menschen oft zeigen, wenn sie mit Fragen der Rasse und des Rassismus konfrontiert werden.

Explore more book summaries

Capital in the Twenty-First Century

The book Capital in the Twenty-First Century (2013) is about the shocking reality of wealth inequality in our modern world. Through extensive research and analysis, Piketty uncovers the dangerous consequences of the concentration of wealth in the hands of a few, and offers bold solutions for a more just society.

The Power of Habit

The book The Power of Habit (2012) is about the science behind our habits and how we can change them to transform our lives. Through engaging stories and research, author Charles Duhigg shows us how habits work and how we can harness their power to achieve success in various aspects of our lives.

Last Best Hope

"Last Best Hope" is a deep exploration of the current state of American democracy, examining the nation's political and social divisions, and proposing ways to restore faith in the American ideal of equality and self-governance. It delves into the narratives that have shaped America's identity, the impact of inequality, and the need for a new narrative that can inspire unity and progress.

Stuff They Don't Want You to Know

Stuff They Don't Want You to Know explores genuine conspiracies and conspiracy theories, separating fact from fiction and providing readers with tools and techniques to differentiate between the two in the real world. It delves into the reasons behind government deception and the development of conspiracy theories in various areas.

Schnelles Denken, langsames Denken

"Denken, schnell und langsam" ist eine psychologische Erforschung der beiden Systeme, die unsere Denkprozesse antreiben - ein intuitives, schnell handelndes System und ein überlegtes, langsamer handelndes. Das Buch taucht ein in die Art und Weise, wie diese Systeme unsere Urteile und Entscheidungsfindungen formen.

Alles, was Sie über Trading wissen müssen

"Alles, was Sie über Trading wissen müssen" ist ein umfassender Leitfaden, der Ihnen zeigt, wie Sie an der Börse erfolgreich sein können. Er erklärt, wie man Marktindikatoren und die Psychologie des Tradings versteht und wie wichtig es ist, eine disziplinierte Herangehensweise zu entwickeln.