Weiße Zerbrechlichkeit - Summary and Key Ideas

White Fragility untersucht das Konzept der weißen Fragilität, ein Zustand, in dem selbst ein geringes Maß an rassistischem Stress für weiße Menschen unerträglich wird und zu Abwehrreaktionen führt, die die rassistische Ungleichheit aufrechterhalten. Das Buch zielt darauf ab, dieses Phänomen sichtbar zu machen, seine Entwicklung zu erörtern und Wege zu seiner Bewältigung aufzuzeigen.

Die Zielgruppe von "White Fragility" sind in erster Linie weiße Progressive, die sich ihrer unbewussten rassistischen Annahmen und Verhaltensweisen vielleicht nicht bewusst sind, sowie farbige Menschen, die verstehen wollen, wie schwierig es ist, mit weißen Menschen über Rassismus zu diskutieren.

Buy the book
Weiße Zerbrechlichkeit

Key ideas

01

Die Zerbrechlichkeit der Weißen behindert authentische Gespräche über Rassenfragen und hält die Rassenhierarchie aufrecht.

Play in App
02

Die rassische Sozialisation prägt die rassische Identität des Einzelnen und verstärkt die weiße Überlegenheit, wodurch die rassischen Spannungen in der Gesellschaft fortbestehen.

Play in App
03

Die Einteilung in "gut" und "schlecht" vereinfacht den Rassismus zu sehr, behindert die Selbstreflexion und verschleiert systemische Probleme.

Play in App
04

Der Abbau des White Racial Frame erfordert die Auseinandersetzung mit persönlichen Vorurteilen und die Infragestellung gesellschaftlicher Systeme, die die Ungleichheit zwischen den Rassen aufrechterhalten.

Play in App
05

Der Umgang mit weißer Fragilität erfordert authentisches Engagement, Selbstreflexion und Offenheit für Feedback zum Abbau von Barrieren der Rassenungleichheit.

Play in App
06

Play in App
07

Play in App
08

Play in App
09

Play in App
10

Play in App
11

Play in App
12

Play in App
Get the App!
Access all 6 key ideas for free! 🥳

Summary & Review

White Fragility von Dr. Robin DiAngelo untersucht das Konzept der weißen Fragilität, das sich auf die Abwehrreaktionen bezieht, die weiße Menschen häufig zeigen, wenn sie mit Fragen des Rassismus und ihren eigenen rassistischen Vorurteilen konfrontiert werden. Das Buch untersucht, wie weiße Menschen in ein System der weißen Vorherrschaft sozialisiert werden und wie diese Sozialisierung zu weißer Fragilität führt. Es bietet auch eine Anleitung, wie weiße Menschen daran arbeiten können, ihre eigenen rassistischen Vorurteile abzubauen und zu einer gerechteren Gesellschaft beizutragen.

Dr. Robin DiAngelo

Dr. Robin DiAngelo ist eine amerikanische Akademikerin, Dozentin und Ausbilderin auf dem Gebiet der kritischen Diskursanalyse und der Weißseinsstudien. Sie ist vor allem für ihre Arbeit über weiße Fragilität bekannt, ein Begriff, den sie geprägt hat, um die Abwehrreaktionen zu beschreiben, die weiße Menschen oft zeigen, wenn sie mit Fragen der Rasse und des Rassismus konfrontiert werden.

Explore more book summaries

Storytelling Monkeys

"Storytelling Monkeys" is a book that explores the evolution of storytelling and communication among primates, particularly monkeys, and how it has influenced human language and culture.

Der Leitfaden für hochsensible Personen zum Umgang mit toxischen Menschen

Der Leitfaden für hochsensible Personen im Umgang mit toxischen Menschen bietet eine umfassende Anleitung, um hochsensible Individuen zu verstehen, zu navigieren und sich vor toxischen und manipulativen Menschen zu schützen. Er bietet praktische Strategien zur Grenzsetzung, zum Verständnis der Taktiken psychologischen Missbrauchs und zur Nutzung der Sensibilität als Stärke zur Förderung gesünderer Beziehungen.

What Tech Calls Thinking

What Tech Calls Thinking explores the ideas and concepts that permeate the tech industry, examining their origins and how they shape the industry's understanding of itself and its relationship to the wider world. The book also investigates how these ideas influence the public, press, and politicians' perceptions of the tech industry.

Corpus Delicti

"Corpus Delicti" ist ein dystopischer Roman von Juli Zeh, der eine Zukunft beschreibt, in der Gesundheit zur höchsten Bürgerpflicht wird und die persönliche Freiheit stark eingeschränkt ist.

A Molecule Away From Madness

A Molecule Away From Madness explores the impact of molecular villains, such as DNA mutants, rebellious proteins, and small molecules, on the human brain and how they can hijack its function, leading to various cognitive disorders and personality changes. The book shares stories of patients, scientists, and doctors working to uncover the secrets of these molecules and their potential for future treatments.

Good Morning, Monster

Good Morning, Monster shares the stories of five patients undergoing therapy, highlighting their emotional recovery and resilience as they confront their past traumas and work towards healing.