Abschied vom I.Q. - Summary and Key Ideas

"Abschied vom I.Q." präsentiert das Konzept mehrerer relativ autonomer menschlicher Intelligenzen, die sogenannten "frames of mind" des Titels. Gardner stützt seine Theorie auf psychologische Forschung, biologische Wissenschaften und Erkenntnisse aus verschiedenen Kulturen. Diese unterschiedlichen Intelligenzen können von Individuen und Kulturen auf vielfältige Weise entwickelt und kombiniert werden, was sie zu einem mächtigen Werkzeug für das Verständnis menschlicher Kognition macht.

Dieses Buch richtet sich an Psychologen, Kognitionswissenschaftler, Pädagogen und Entscheidungsträger, die ein tieferes Verständnis von Intelligenz anstreben. Es ist ebenso wertvoll für alle, die sich für pädagogische Methoden und individuelle Lernstile interessieren.

Buy the book
Abschied vom I.Q.

Key ideas

01

Das Buch präsentiert die Theorie der multiplen Intelligenzen und hinterfragt das traditionelle Verständnis, das sich ausschließlich auf den IQ konzentriert.

02

Das Verständnis von Intelligenz entwickelt sich weiter, auch wenn es nach wie vor theoretische Einschränkungen gibt.

Play in App
03

Um den menschlichen Intellekt zu verstehen, muss man die Struktur des Gehirns, genetische Einflüsse und Umweltfaktoren untersuchen.

Play in App
04

Die Theorie der multiplen Intelligenzen schlägt verschiedene intellektuelle Fähigkeiten vor, die in unterschiedlichen Kulturen geschätzt werden.

Play in App
05

Sprache ist ein Symbol menschlicher Intelligenz und ermöglicht Kommunikation, Ausdruck und kulturelle Vielfalt.

Play in App
06

Musik, eine universelle menschliche Fähigkeit, verbindet Kognition, Kommunikation und Genuss.

Play in App
07

Die logisch-mathematische Intelligenz entwickelt sich von der Kindheit an, geprägt durch angeborene Fähigkeiten und kulturelle Einflüsse.

Play in App
08

Räumliche Intelligenz verbessert die Fähigkeit zur Visualisierung, Vorstellungskraft und zum Verständnis der visuellen Welt.

Play in App
09

Marcel Marceau demonstriert körperlich-kinästhetische Intelligenz durch seine geschickte und ausdrucksstarke Pantomime.

Play in App
10

Persönliche Intelligenz spiegelt die kulturelle Synthese aus individuellen Gefühlen und gesellschaftlichem Druck wider.

Play in App
11

Die Theorie der multiplen Intelligenzen besagt, dass es neben der allgemeinen Intelligenz auch verschiedene andere kognitive Fähigkeiten gibt.

Play in App
12

Symbole verknüpfen biologische Strukturen und kulturelle Fähigkeiten in der menschlichen Kognition.

Play in App
Get the App
Access all 15 key ideas for free!

Summary & Review

"Abschied vom I.Q." von Howard Gardner stellt das revolutionäre Konzept der multiplen Intelligenzen vor. Er argumentiert, dass menschlicher Intellekt nicht durch die traditionelle Vorstellung einer einzigen allgemeinen Intelligenz erfasst werden kann. Stattdessen schlägt Gardner vor, dass es mehrere unabhängige intellektuelle Fähigkeiten gibt, die Menschen besitzen können. Durch Beweise aus verschiedenen wissenschaftlichen Studien untermauert er die Existenz dieser unterschiedlichen Formen der Intelligenz. Diese sind seiner Meinung nach entscheidend dafür, wie Individuen die Welt um sich herum wahrnehmen und mit ihr interagieren. Obwohl der Hauptfokus seiner Arbeit akademisch ist und wichtige Erkenntnisse für Pädagogen und politische Entscheidungsträger liefert, hat sie auch tiefgreifende praktische Implikationen für jeden, der seine angeborenen intellektuellen Potenziale verstehen und fördern möchte.

Howard Gardner

Howard Gardner ist ein Entwicklungspsychologe, der sich intensiv mit der Entwicklung symbolischer Fähigkeiten bei normalen und begabten Kindern sowie mit deren Beeinträchtigung bei hirngeschädigten Erwachsenen beschäftigt hat. Er hat umfassend in den kognitiven und Verhaltenswissenschaften geforscht. Seine Arbeit geht über den traditionellen akademischen Rahmen hinaus und hat einen bedeutenden Einfluss auf den Bildungsbereich gehabt.

Explore more book summaries

Der Leitfaden für hochsensible Personen zum Umgang mit toxischen Menschen

Der Leitfaden für hochsensible Personen im Umgang mit toxischen Menschen bietet eine umfassende Anleitung, um hochsensible Individuen zu verstehen, zu navigieren und sich vor toxischen und manipulativen Menschen zu schützen. Er bietet praktische Strategien zur Grenzsetzung, zum Verständnis der Taktiken psychologischen Missbrauchs und zur Nutzung der Sensibilität als Stärke zur Förderung gesünderer Beziehungen.

Evidence

The book "Evidence" by Howard S. Becker explores the process of scientific inquiry, focusing on how social scientists use data, evidence, and ideas to form theories and convince others of their validity. It discusses the methods of data collection, the transformation of data into evidence, and the role of ideas in interpreting evidence.

Das glückliche Gehirn

"Das glückliche Gehirn" ist ein Selbsthilfebuch, das einen umfassenden Überblick über verschiedene Störungen bietet und erläutert, wie das Gehirn für eine bessere Gesundheit optimiert werden kann. Es basiert auf der klinischen Erfahrung des Autors in der Diagnose, Behandlung und Verbesserung der Gehirnfunktion. Das Buch präsentiert eine fortschrittliche Methode zur Behandlung emotionaler Probleme wie Angst, Depression und bipolare Störung. Der Autor stellt zudem einige überzeugende Fallstudien zur Gehirngesundheit vor.

Delusions of Gender

"Delusions of Gender" is a book by Cordelia Fine that critically examines and challenges the traditional stereotypes and biases about the differences between male and female brains, arguing that they are largely influenced by societal expectations and norms.

How to Read a Book

"How to Read a Book" is a guide that teaches readers various techniques to improve their reading comprehension and retention, and it also provides strategies for effectively engaging with different types of literature.

Mentales Training

"Mentales Training" bietet praktische Beispiele dafür, wie mentales Training funktioniert und sich entfaltet, aus der Perspektive eines renommierten Sportpsychologen. Das Handbuch spricht nicht nur den Bereich des Sports an, sondern auch das alltägliche Berufsleben und präsentiert eine Reihe von mentalen Selbstmanagement-Techniken, die für den Erfolg entscheidend sind. Über die Jahre hat sich das Buch durch seine vielen Auflagen zum Standardwerk im Bereich des mentalen Trainings entwickelt.